Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Ethik-Café - Ein Instrument, um Wertekonflikte in Einrichtungen der Gesundheitshilfe zu bearbeiten

Inhalt:
Mitarbeitende in Gesundheitsberufen sind bei der Behandlung, Pflege und Betreuung von Menschen fortwährend mit Entscheidungssituationen konfrontiert. Einige Entscheidungen sind so herausfordernd, dass sie die Handlungsfähigkeit beeinträchtigen: Künstliche Ernährung, Sedierung, Wohltätiger Zwang, Sterbewunsch von Patienten/Bewohnern, Umgang mit Angehörigen, Interkulturalität etc. sind nur eine Auswahl typischer Themen, die für Wertekonflikte sorgen können.

Das „Ethik-Café“ ist ein innerbetriebliches Fortbildungsformat der moderierten Besprechung von pflege- und medizinethischen Fragen. Mitarbeitende können hier im ungezwungenen kollegialen Austausch und in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen sich Rat holen und Rat geben.

Studien zeigen, dass der strukturierte Austausch zu herausfordernden moralischen Konflikten nicht nur die Pflege- und Betreuungsqualität erhöhen, sondern auch der Gesundheitsförderung von Mitarbeitenden dient.

In der Veranstaltung wird das Format vorgestellt und praktisch veranschaulicht. Sie richtet sich an Leitungsverantwortliche, Ethikbeauftragte und solche, sie sich in sozial-caritativen Einsichtungen für die Klärung ethischer Fragen verantwortlich sehen.


Zielgruppe:

Leitungsverantwortliche, Ethikbeauftragte


Referent:

Stefan Kliesch, Ethik-Berater, Theologe

Preise:
25,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)
Termine:
Mittwoch, 3. Juli 2019 15:00-17:30
Ort:
Caritasverband für die Diözese Münster e.V.
Kardinal-von-Galen-Ring 45
48149, Münster
Ansprechpartner:
Angela Borchert
Telefon-Nr: 0251 8901-325
E-Mail: borchert@caritas-muenster.de

Drucken